Vikara
Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.vikara.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.
“Das Ego” Die alten und die neuen Aufgaben des Egos
Häufig werden das Ego und die Persönlichkeit als ein Synonym verwendet und als das Gleiche betrachtet. Doch in Wahrheit ist es anders. Die Persönlichkeit, dass was wir gewöhnlich meinen, wenn wir „ich“ sagen, ist das Selbst nur dieser Inkarnation. Das Ego ist ein Bewusstsein, eine Wesenheit, die während aller unserer jeweiligen Inkarnationen präsent ist und alle einzelnen Inkarnationen auch kennt und das sich bisher erfolgreich unserem Bewusstsein entziehen konnte. Das war auch richtig so und im göttlichen Plan, denn es ist das mächtigste Wesen in uns. Es hat eine Verbindung zum spirituellen Herzen und zur Seele, nutzt diese jedoch nicht. Es ist das Wesen, das uns in die Tiefen der Materie und der Dualität geführt hat. Die Aufgabe unseres Egos in den vielen Jahrzehntausenden war es, zu trennen und aufzuspalten und so immer tiefer in die Dualität und die Materie zu führen, denn dies war der Plan um Erfahrungen zu machen, die nur in den Tiefen der Dualität möglich waren. Die Aufgabe des Egos in den vielen Jahrzehntausenden war es, zu trennen und aufzuspalten und dadurch zu erschaffen. Es war eine sehr vielfältige Aufgabe. Es ging um die Trennung von unseren Verbindungen zu unseren höheren Körpern und Bewusstseinsträgern wie auch um die Trennung von allem, was sich scheinbar außerhalb  uns befindet, wie z.B. von anderen Menschen, Lebewesen und auch der Erde an sich. Dem Ego geht es um Erschaffung und seine Methode war (und ist) die Aufspaltung von vorher Vereintem. Damit haben die Egos der Menschen neue Realitäten erschaffen und sie so immer tiefer in die Dualität und die Materie geführt. So war es das Ego, welches die Errungenschaften der modernen Welt erschaffen hat. Als Beispiel dient hier sehr anschaulich die Medizin, die sich von einem umfassenden Heiler (wie zu atlantischen Zeiten und noch weit davor) so sehr aufgespalten hat, dass wir ganze Industrien für dieses eine Thema erschaffen haben. Wir haben die weit verzweigte Pharmaindustrie, die medizinische Gerätebauindustrie, weitläufige Krankenhäuser mit unterschiedlichen Fachabteilungen, Fachärzte mit Kompetenzen für ganz bestimmte Körperteile, Psychologen und Psychiater, weitverzweigte Krankenkassen und private Versicherungen, Länderbehörden und weltweite Behörden dazu erschaffen. Und für die anderen Bereiche des Lebens haben wir ähnliches getan. Das war unser übergeordneter Plan, denn wir wollten neue Erfahrungen machen, die nur in den Tiefen der Dualität möglich waren und unser Ego hat diese Aufgabe mit Freude und sehr erfolgreich getan. Unser Ego hat seinen Sitz auf der höheren Mentalebene und es interessiert sich nur für die eigenen inneren Welten von der ätherischen Ebene, über die Astralebene bis zur Mentalebene und kennt auch nur diese Bereiche und agiert entsprechend. Da sich unser Ego bisher nur für sich selbst interessiert hat, kennt es auch kein Mitgefühl. Das Ego kann Teile von sich abspalten, die dann als Ego-Dunkelanteile in unseren Systemen umherschwirren und entsprechend des Auftrags des Egos agieren. Das Ego kann auch Teile von sich abspalten, die dann als "vom Ego abgespaltene Dunkelwesen" ihren Auftrag eigenverantwortlich in unseren Systemen durchführen.   Für diese Arbeit war ein Begrenzung des Bewusstseins des Egos notwendig und diese haben wir selbst, als unser „Höchster Ursprung“ initiiert, damit unser Plan des Abstiegs auch gut unter Führung des Egos funktioniert. Diese eingebaute Begrenzung ist je ein Konstrukt auf der Kausal-Ebene und eines auf der unteren Adi-Ebene. Die Auflösung dieser Begrenzungen ist gekoppelt an einen vollentwickelten und vollaktiven Lichtkörper (”Der Lichtkörper”). Nachdem dies geschehen ist, dauert es 3 bis 4 Monate, bis die Begrenzungen sich automatisch auflösen. Dieser Prozess, nachdem der Lichtkörper zu 100% entwickelt und zu 100% aktiv ist, kann durch den Einsatz der eigenen 3 Heil-, Schöpfer- und Transformationskräfte und der Kräfte der Finger und Daumen (siehe „Geschenke für dich“ / Teil 1) beschleunigt werden. Doch auch bevor die Auflösung der Konstrukte vollzogen ist, haben sich in der jetzigen Aufstiegsenergie nicht nur unsere Aufgaben geändert, sondern eben auch die Aufgaben des Egos. Da wir uns am Beginn dieser neuen Zeit befinden, weiß das Ego dies noch nicht und handelt noch nach den alten Mustern. Doch seine neue Aufgabe ist es, seine ganze Kraft und Macht dafür einzusetzen, zu vereinen statt zu trennen und dadurch zu erschaffen. Dies ist auch die Aufgabe unserer höheren Bewusstseinsträger, wie auch unserer aktuellen Persönlichkeit. Zusätzlich ist es unsere Aufgabe (verbunden mit unserer Seele und unserem „Höchsten Ursprung“), unserem Ego die neuen Aufgaben und die anderen Welten und Dimensionen zu erklären und das Interesse daran zu wecken. Es geht also um die neue Bedeutung der physischen Ebene, die Erklärung der Ebenen und Bewusstseinsträger über die Mentalebene hinaus, mit den entsprechenden Zusammenhängen und unsere wahren Beziehungen zu allen Menschen, Lebewesen, der Erde und des Universums. Zusätzlich zu den Gesprächen können wir unser Ego auf die neuen Aufgaben durch die beständige, gemeinsame Vereinigung mit dem „Höchsten Ursprung“ vorbereiten. Auch können wir unserem Ego die entsprechenden neuen Programme geben und sie installieren. Wenn der Lichtkörper zu 100% ausgebildet ist und das Ego temporär in den eigenen Herztempel versetzt ist. arbeitet es schlagartig nicht mehr gegen die Persönlichkeit. Die Anleitungen dazu findest du auf unserer Website unter „Geschenke für dich“.  Auf unserem Seminar „Die beschleunigte Transformation“ geschieht unter anderem auch die umfassende Einweisung in die mehr als notwendige Kommunikation mit deinem Ego.
Seminar “Die beschleunigte Transformation” Seminar “Die beschleunigte Transformation”