Vikara
Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.vikara.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.
Das Erlernen von Hellsichtigkeit
Die Fähigkeit zur Hellsichtigkeit ist recht einfach zu erlernen, denn wir alle haben die dafür zuständigen Wahrnehmungsorgane. Eine etwas größere Hürde ist die Fähigkeit allgegenwärtige Manipulationen auf diesen Ebenen zu erkennen und aufzulösen, um die reine Wahrheit zu erkennen. Viele Menschen auf dem spirituellen Weg möchten Hellsichtigkeit erlangen bzw. diese Fähigkeiten ausbauen und dies ist auch möglich. Was beinhaltet Hellsichtigkeit? Doch fangen wir zuerst mit der Erklärung an, worum es bei dem häufig verwendeten Begriff Hellsichtigkeit geht bzw. worum es nicht geht. Hellsichtigkeit definiert nicht die Fähigkeit in die Zukunft zu sehen, es beschreibt die Fähigkeit andere Dimensionen als die feste physische Dimension zu sehen, die wir alle kennen.  Dazu definieren wir als erstes den Begriff der Hellwahrnehmung. Hellwahrnehmung ist der übergeordnete Begriff für die Fähigkeiten des Hellsehens, Hellhörens, Hellfühlens, Hellriechens und des Hellwissens. Die Fähigkeit zu Hellwahrnehmungen beinhaltet in den unterschiedlichen feinstofflichen Dimensionen Realitäten auf verschiedene Weise wahrzunehmen oder von dort Informationen zu erhalten. Die Anlagen hierzu sind bei allen Menschen vorhanden, mal etwas weniger oder mehr geöffnet oder auch ganz verschlossen, es kann jedoch in der jetzt beginnenden Aufstiegsenergie immer geöffnet werden. Bei manchem Menschen funktioniert das Hellsehen besser und bei anderen das Hellfühlen oder eine der anderen Wahrnehmungsmöglichkeiten. Andere Menschen haben bereits Hellwahrnehmungen, vertrauen ihnen jedoch nicht, weil sie denken, dass es Einbildung oder der Verstand ist, was ohne Schulung im Unterscheidungsvermögen auch möglich ist. Wenn die Hellwahrnehmungsorgane also geöffnet sind bzw. geöffnet werden, ist nicht alles sofort klar erkennbar, diese Fähigkeit muss anschließend trainiert werden, was jedoch ganz einfach ist und auch viel Spaß bringt. Gibt es Fallen bei der angewandten Hellsichtigkeit bzw. Hellwahrnehmungsfähigkeit? Wenn die anderen Dimensionen wahrgenommen werden stellt sich die Frage, auf welcher der vielen feinstofflichen Ebenen befinde ich mich gerade mit z.B. meiner Hellsichtigkeit. Befinde ich mich auf einer der vielen niedrigen bis mittleren astralen Ebene und an welchem Ort befinde ich mich. Was nehme ich wahr, mit wem kommuniziere ich und ist es real oder werde ich gerade getäuscht. Täuschungen sind auf dieser Ebene noch sehr viel verbreiteter als auf der physischen Ebene. Vielleicht mischt sich mein Ego (nicht zu verwechseln mit der Persönlichkeit) auch ein und manipuliert mich. Das Ego tut dies besonders gern, wenn sich der Mensch auf dem spirituellen Weg befindet. Wenn ich die Fähigkeit des Hellsehens oder besser der Hellwahrnehmungen dazu verwenden möchte, um wirklich wahre Informationen zu erhalten, stellen sich verschiedene Fragen: Nehme ich z.B. gerade ein künstlich erstellten Hologramm war oder wurde die Wahrheit durch Vernebelungen oder Abschirmungen verborgen? Wie erkenne ich so etwas und wie löse ich es auf? Die feinstofflichen Ebenen sind voller Wesen und Entitäten mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Dabei sind uns manche wohlgesonnen, manche nicht und andere wollen einfach nur spielen, was wir oft nicht gleich erkennen. Möchte jemand z.B. Kontakt mit Erzengel Michael aufnehmen, ist dies wie ein Ruf in eine große Menge von mir unbekannten Wesen. Da sind welche dabei, die sich aus purer Freude schnell für Erzengel Michael ausgeben und alles sagen, was die Person hören möchte. Bei den Menschen die wirklich auf dem spirituellen Weg sind und künftig eine Gefahr für dunkle Wesen sein könnten, gibt es dann auch gezielte Fehlinformationen für solche „Channelings“ oder Kontakten mittels Hellwahrnehmungen. Dies ist alles die Regel statt die Ausnahme. Doch ist es auch möglich, Kontakt mit höheren Ebenen aufzunehmen, wo diese eben benannten Wesen und Täuschungen nicht vorhanden sind. Es ist auch relativ einfach, mit diesen Ebenen Kontakt aufzunehmen. Was jedoch einer Schulung bedarf, ist es erfolgreich zu verhindern, dass die wahren Informationen auf diesen Ebenen ihren Weg frei von Manipulationen bis zu meinem Gehirn schaffen, denn dort werden sie so heruntertransformiert, dass ich es mit der gewohnten linearen Informationsverarbeitung auch verstehen kann.   Natürlich gibt es ein paar Menschen, die bereits mit der Fähigkeit zur Hellsichtigkeit bzw. zu den Hellwahrnehmungen auf die Welt kommen. Doch auch diese müssen die Unterscheidungsfähigkeit trainieren, wenn sie die Wahrheiten von Illusionen und Manipulationen auseinander halten wollen.  Die erfolgreiche Anwendung In der neuen beschleunigten Aufstiegsenergie, in der wir uns seit kurzer Zeit befinden, ist es möglich, Hellsichtigkeit und die anderen Arten der Hellwahrnehmungen schnell zu erlernen bzw. zu erlangen. Dies gilt auch für das Unterscheidungsvermögen. In einer entsprechenden Ausbildung ist dies in 4 Tagen möglich. Natürlich noch nicht perfekt, jedoch bereits in der Praxis verlässlich anwendbar. Wahre Meisterschaft wird dann durch ständige Anwendung und Training erlangt, ganz wie im gewohnten Leben hier in der dichten physischen Welt. Anwenden können wir es dann auch nicht nur für spirituelle Themen, sondern für das gesamte Leben in allen Bereichen. Dies gilt auch im Beruf, der Gesundheit, den Freizeitbeschäftigungen und der Forschung. In der neuen Aufstiegsenergie geht es darum, die Spiritualität, die bedingungslose Liebe und natürlich auch unsere Hellwahrnehmungsfähigkeiten für das Leben auf Mutter Erde zu herunterzuholen. Es ist ein Teil des göttlichen Plans, den Himmel auf Erden zu erschaffen.